Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Nicht, dass Streetfotografie zu meinen liebsten Sujets gehören würde, Straßenfotografen sind für mich immer so ein bisschen wie die Bassisten in einer Band. Sie haben ihre Berechtigung, aber so einen kleinen Dings haben sie auch. Das gibt es in sympathischer und unsympathischer Ausprägung. Also, ich bin keiner und doch habe ich ein Foto auf der Straße gemacht. Weiterlesen →

CUX 6

Fischer zieht

Auf der Nordsee unterwegs zwischen Cuxhaven und Neuwerk zogen immer wieder Fischkutter an uns vorbei. Ich war mit dem 16-70mm an der Sony NEX-6 vielleicht nicht ganz richtig ausgerüstet für die Fotografie auf der See, um Schiffe einzufangen, aber am Ende war ich mit der Szene sehr einverstanden. Weiterlesen →

Eine Frage der Perspektive

Alsterpavillion

Im Urlaub versuche ich, gerade auf Städtereisen, die offensichtlichen Sehenswürdigkeiten, Wahrzeichen, Hot Spots, nach Möglichkeit so zu fotografieren, dass ich nicht den Postkartenblick und -winkel oder jenen, die das Gros der Tagesrucksackträger für den richtigen hält, bekomme. Ich versuche das Motiv einzubinden in seine Umgebung. Weiterlesen →

Fotografiert mit dem iPhone 6

DSC00168-Bearbeitet

Prominent hat Apple derzeit etliche Plakatwände gebucht, um mitunter sehr sehenswerte Aufnahmen zu zeigen, welche unterschrieben sind mit “Fotografiert mit dem iPhone 6″. Die Nachricht ist klar: man kann mit dem neusten iPhone tolle Fotos machen, mehr braucht es nicht. Da stößt der Hersteller in ein Horn, dass schon viele bespielt haben. Weiterlesen →

Olympus XA – die Mini-Messsucher

Olympus XA

Vor einigen Wochen hatte ich ja mein Smartphone ausgemustert, weil mir irgendwie doch die Disziplin fehlte, nicht immer draufzuschauen. Seither schleppe ich etliche Sachen mehr mit mir herum, was auf den ersten Blick gewiss kein Fortschritt ist, aber früher ging es ja irgendwie auch, noch ein Buch und gegebenenfalls eine kleine Kamera dabei zu haben. Weiterlesen →

The Wall

The Wall

Von Sina hatte ich in der Vergangenheit schon einige Bilder gezeigt und man kann das ja auch durchaus machen. Für mich ist diese Aufnahme allerdings auch Aufforderung und Erinnerung daran, dass ich endlich wieder mal in “People” machen möchte. Es ist in den letzten Monaten leider sehr viel dazwischen gekommen, aber der Wille bleibt. Weiterlesen →

Panasonic Lumix LX100 – die Betrachtung

SONY DSC

So viel Zeit habe ich mir schon lange nicht mehr genommen, um ein Titelbild für eine Betrachtung zu basteln und wenngleich offensichtlich wurde, dass ich ein wenig aus der Übung gekommen bin, bin ich nicht unzufrieden. Das Titelbild aber soll nicht Thema sein, Thema ist die Kamera und die wurde bewährt subjektiv betrachtet, es wurden Messwerte ausgeklammert und alle Beispielbilder bearbeitet. Weiterlesen →

Warum eigentlich analog?

Scan-130711-0005-Bearbeitet

Für mich selbst meine ich die Frage beantwortet zu haben und trat der Mär vom Ende der Analogfotografie unlängst entschlossen entgegen, aber ich bin ja nicht alleine, was mich sehr zufrieden stimmt. Weiterlesen →

Alsterhaus

Alsterhaus

Ich habe ja gerade mal wieder ein neues Spielzeug in Händen und kann auch recht viel Zeit mit dem neuen Apparat verbringen, was die Sache durchaus unverkrampft macht, mich aber trotzdem nicht dazu bringen wird, die Video-Funktion ausgiebig zu testen. Stattdessen packe ich die Kamera bei vielen Gelegenheiten ein und mache Schnappschüsse – eine der Königsdisziplinen. Weiterlesen →

Gestatten? Kekse!

Kekse

Wollte ich nicht doch eine analoge Kamera in meine Tasche werfen, ganz achtlos, um sie dann, wenn es sich ergibt, zur Hand zu haben? Viel achtloser als mit der kleinen Golden Half bin ich mit wenigen Kameras umgegangen und so käme sie ja vielleicht in Frage. Weiterlesen →